Offizielles Deutschsprachiges TizzBird Forum

TizzBird Community
Aktuelle Zeit: Do 31. Jul 2014, 22:39

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 29. Mai 2013, 21:22 
Offline
Special Community Member
Special Community Member

Registriert: So 6. Jan 2013, 13:32
Beiträge: 371
Moin!
Seit dem aktuellen fw-update wird im Wetter-Widget zwar die Stadt angezeigt, leider aber auf Englisch. "Köln" würde mir einfach besser gefallen als "Cologne"!
Die Uhrzeit des Widgets bleibt in der Android-Ansicht weiterhin stehen. Parallel in der Multimedia-Ansicht läuft sie richtig.

In der Filmwiedergabe gibt es nur noch Eintellungsmöglichkeiten für Helligkeit und Kontrast. Die Einstellung für Farbe (Sättigung), die es gab, aber ohne dass sie funktionierte, fehlt jetzt gänzlich. So war das aber nicht gemeint!
lg
Yauser

_________________
N1G an Philips 37PFL8605 HDMI fw:V3_20.130727.19
Net: Lan 1Gbit/WLan 300Mbit - N1<WLan>TP-Link WDR4300<Lan>NAS + TV
Audio: Teufel 5.1 koax. an TV
Storage: 4GB USB HGST/Sharkoon, QNAP NAS 2x2TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jun 2013, 13:05 
Offline
TizzBird Newbie
TizzBird Newbie

Registriert: Do 20. Jun 2013, 07:59
Beiträge: 13
Ich hätte da auch was.
Die Tizz App, kann die auch irgendwann Querformat auf Tablet?
Auf dem TAB2 10.1 ist soo viel Platz,nur Quer geht nicht.

Wäre es Möglich das die tizz App nach Aufruf auch den N1 Starten kann?
-Wenn im Selben Netzwerk wie vor einem Ausschalten -
OFF klappt ja

Man muß mit der Mäuse FB die N1 Starten,und erst DANN funktioniert
die App. doof
Man(also ihr :) ) müsste doch einbauen können ,das die APP nach dem Aufruf
automatisch den N1 sucht(macht sie ja eh wg der IP)und ggf Selbst einschaltet?

Wenn man den N1 Ausschaltet sucht die App sich ja auch zu tode
Auch das ist doof.
anstatt nach ner Verzögerung x Minuten zu schließen.

Geht sowas?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jun 2013, 21:53 
Offline
TizzBird Starter
TizzBird Starter

Registriert: Do 20. Jun 2013, 08:25
Beiträge: 47
Wohnort: Wien
Ich würde gerne Anfragen, ob in einer zukünftigen Firmware-Version vielleicht für USB-Laufwerke zusätzlich zum fat32 & ntfs Support auch Support für ext3 & ext4 Filesysteme hinzugefügt werden könnte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jun 2013, 22:20 
Offline
Supporter
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 15:30
Beiträge: 2239
Wohnort: Wien
Salve

NEIN, die Frage gabs schon mal, hat sogar eine eigen DEU Nummer im Smartsheet und ist einfach beantwortet, braucht man nicht

_________________
Seien wir realistisch – versuchen wir das Unmögliche!
Che Guevara


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 06:14 
Offline
TizzBird Newbie
TizzBird Newbie

Registriert: Di 20. Aug 2013, 20:06
Beiträge: 11
Zitat:
braucht man nicht


alle meine festplatten und sticks haben ext dateisystem, braucht man also anscheinend doch.

Schade das ihr euch nicht vorstellen könnt das andere Leute andere Anforderungen haben als ihr selbst persönlich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2013, 15:36 
Offline
Supporter
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 15:30
Beiträge: 2239
Wohnort: Wien
Salve

Du, ich habe auch Festplatten mit HPFS, aber das Dateisystem wird auch nicht unterstützt!
Ich kann mir sehr viel vorstellen, und meine Anforderungen sind Deinen nicht unähnlich (außer das ich wahrscheinlich noch 4 Filesystem mehr habe als Du) aber es geht hier nicht um meine oder Deine Anforderungen, sondern um die der meisten User!
Ich persönlich kenne nur sehr wenige User die eine EXT Platte haben.... und mit satten 4 Fragen diesbezüglich wird die Frage im Smartsheet sehr weit unten gereiht....

_________________
Seien wir realistisch – versuchen wir das Unmögliche!
Che Guevara


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2013, 12:51 
Offline
TizzBird Starter
TizzBird Starter

Registriert: Do 20. Jun 2013, 08:25
Beiträge: 47
Wohnort: Wien
stimmt schon, ext4 platten ist etwas, das man eher bei geeks finden wird.

Aber ich würd gern auch einwerfen, dass die nicht-Geeks oft vor dem Kauf von Hardware zu ihren Geek-Freunden gehn und diese fragen was sie kaufen sollen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2013, 13:08 
Offline
Supporter
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 15:30
Beiträge: 2239
Wohnort: Wien
Salve

Das mag schon sein, aber ganz ehrlich.... wer nutzt EXT4??? Du, ich habe hier einiges stehen.... mir würde jetzt kein Grund einfallen, warum ich aus meinem Linuxserver eine EXT4 Platte rausnehmen soll und die anhängen soll.... mal abgesehen davon, das dann wahrscheinlich die Frage kommt, warum wir nicht XFS oder sonst was bereitstellen.

Ich denke, eine FAT oder NTFS Partition ist das, was die meisten User daheim haben (weil eben kaum einer einen Linux Desktop hat oder auch haben will). Von daher wird das auch verwendet.
Und wenn es wirklich jemand braucht, man kaufe sich ein NAS und hänge es ein.... (wenn es ein NAS unterstützt...so ist es ja nicht, beim MediaPlayer fuchteln wir, und übersehen das gleich mal die meisten NAS EXT4 auch nicht unterstützen)
Und wem das zu komplex ist >> einfach Windows Rechner nutzen.

Also, ich sehe keinen Grund das in unserer Kritikliste bei satten 4 Anfragen hochzusetzen.

_________________
Seien wir realistisch – versuchen wir das Unmögliche!
Che Guevara


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2013, 18:53 
Offline
TizzBird Starter
TizzBird Starter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Mär 2013, 08:15
Beiträge: 20
Hallo

Kritik dient dazu den TizzBird und andere nachfolgende Produkte zu verbessern.... nicht sie zu verschlechtern!
Wer hat was von EXT4 bitte? Das ist so sinnlos wie ein LinuxPC, den den verwendet auch keiner. Wir wollen das Produkt ja weiterentwicklen und nicht zurückentwickeln. NTFS und FAT sind weit verbreitete Formate die heute praktisch von jedem User genutzt werden, die auch sicher und stabil sind.
Warum soll man ein Format einbauen das kein Mensch braucht?
Ich sitze hier vor einem LinuxServer, bitte, nicht mal ich verwende dieses System.

Man muss sich immer vor Augen führen, was ist für die Allgemeinheit wichtig, und nicht für 2 oder 3 User.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2013, 08:10 
Offline
TizzBird Starter
TizzBird Starter

Registriert: Do 20. Jun 2013, 08:25
Beiträge: 47
Wohnort: Wien
naja..
FAT hat das problem, dass bei glaub ich 2GB (oder warns 4?) Filegröße schluss ist. Was bei HD-Videos durchaus ein Problem darstellt, hatte schon öfters Files die über 10GB groß waren.

Und mit NTFS Partitionen hab ich leider schon sehr häufig das Problem gehabt, dass Files kaputt werden, verschwinden, und oder im FOUND.000 Ordner ohne Ihren echten Namen landen.

Mit EXT3 bzw. EXT4 hatte ich solche Probleme bisher nicht.

Und der Linux Desktop ist heute nicht mehr so unbedeutsam wie er vielleicht vor 10 Jahren noch war. Ubuntu und dergleichen sind mittlerweile genauso leicht zu installieren und verwenden wie Windows.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de